Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen sind ein Zusammenschluss von Menschen, die das gemeinsames Ziel verfolgen in Gruppengesprächen zu lernen, mit ihrer Situation und ihren Problemen umgehen zu können. Eine Selbsthilfegruppe kann dabei helfen, neue Perspektiven zu finden und die Isolation zu überwinden, freie Zeit zu gestalten und Probleme besser zu bewältigen. Die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe ist freiwillig und kostenlos.

Folgende Links führen Sie direkt zu unseren Angeboten im Bereich Selbsthilfegruppen auf dieser Seite:

Sorgentelefon für Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen

06062 60767

Sie erreichen uns Freitag bis Sonntag jeweils von 8 bis 22 Uhr (sowie an gesetzl. Feiertagen)

Selbsthilfegruppen des Kreisverband Odenwaldkreis

Unter dem Dach des DRK-Kreisverbandes befinden sich 16 solcher Gruppen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten, insbesondere im Bereich der Suchthilfe. Sie stellen eine wichtige Ergänzung der professionellen Angebote der gesundheitlichen Versorgung dar.

Gruppe für Menschen mit Alkohol- und Medikamentenproblemen

Wann? Montags von 20.00–21:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Dieter: 06062-7303, Friedel: 06062-60760 oder 0162-2578112

Gruppe für Menschen mit Suchtproblemen

Wann? Jeden 1. Mittwoch im Monat von 19:30–21:00 Uhr
Wo? DRK-Ortsverein Reichelsheim, 64385 Reichelsheim, Beerfurther Straße 29
Kontakt: Herbert: 06061-3156 oder 0162-2578112

Gruppe für Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen

Wann? Montags von 15:00-16:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Friedel: 06062-60760 oder 0162-2578112

Gruppe für Eltern von drogenabhängigen Jugendlichen, Erwachsenen und Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen

Wann? Dienstags von 19:00–21:00 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Marianne: 06068-912460 oder Friedel: 06061-13222

Gesprächskreis für Menschen mit Essstörungen

Wann? an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 17:00–18.30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Heide: 06163-81154, Annette: 06068-3473 oder Romy: 06165-2417

Kontaktgespräche für Patienten mit Suchtproblemen, ihren Angehörigen
und Interessierte

Wann? Mittwochs von 19:00–20:00 Uhr
Wo? Alten- und Pflegeheim Gesundheitszentrum Erbach PE I, Beschäftigungsraum, Albert-Schweitzer-Straße 10-20, 64711 Erbach
Kontakt: Dieter: 06062-7303

Gruppe für chronisch-mehrfach beeinträchtigte abhängigkeitskranke Menschen (CMA)

Wann? Donnerstags von 16:00–17:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Friedel: 06062-60760 oder Friedel 0162-2578112

Gruppe für Menschen mit Kaufsucht

Wann? An jedem 2. Mittwoch im Monat von 18:00–19:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Sonja 0170-5259038 und 06063-911794 oder Martina 06063-913851

Gruppe für Frauen mit Suchtproblemen

Wann? Donnerstags von 20:00-21:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Manuela: 0151-12709116 oder 0162-2578112

Gruppe für Menschen mit Angst und Depression

Wann? Jeden 1. Mittwoch im Monat von 17:00–18:30 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Friedel: 0162-2578112 oder 06062-60760

Gesprächskreis Trauer

Wann? Die monatlichen Treffen werden immer beim letzten Treffen vereinbart!
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach
Kontakt: Dr. Ina Goldschmidt: 06066-200 oder 0162-2578112

Gruppe für trauernde Eltern

Wann? Treffen auf Anfrage: 06061-9489605 oder 0162 2578112

Gruppe für trauernde Kinder

Wann? Treffen auf Anfrage: 0162 2578112

Sorgentelefon für Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen

Wann? Samstags und sonntags sowie an allen gesetzlichen Feiertagen von 8:00–22:00 Uhr
Kontakt: Tel. 06062-60767

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu Selbsthilfegruppen:

Friedel Weyrauch
Friedel Weyrauch
   06062 607-60
friedel.weyrauch@drk-odenwaldkreis.de

Krebsselbsthilfegruppen

Die Gruppe ist ein wichtiges Angebot für betroffene Menschen, da die Gruppenaktivitäten und der Austausch untereinander sie aus dem Gefühl der Hilflosigkeit und Passivität herausholen und Gedanken, Ängste und Sorgen mit anderen geteilt werden können. Die Freude und der Spaß im Zusammensein mit der Gruppe gibt neue Kraft und Lebensmut.

Beerfelden – DRK-Gesprächskreis Krebs

Wann? Gruppentreffen jeden 2. Dienstag im Monat um 15:00 Uhr
Wo? Treffpunkt auf Anfrage
Kontakt: 06068-1607

Reichelsheim/Erzbach – DRK-Krebsselbsthilfegruppe

Wann? Gruppentreffen jeden 1. Montag im Monat um 15:00 Uhr
Wo? Feuerwehrhaus Erzbach

Erbach – DRK-Krebsselbsthilfegruppe

Wann? Gruppentreffen jeden 1. Freitag im Monat um 17:00 Uhr
Wo? DRK-Selbsthilfezentrum, Am Treppenweg 8, 64711 Erbach

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu Krebsselbsthilfegruppen:

Annemarie Ruppert
Annemarie Ruppert
06062-607-13 (09:00 – 12:00 h)
annemarie.ruppert@drk-odenwaldkreis.de

Hilfe zur Selbsthilfe

Neben allgemeinen Informationen stehen Ihnen im Bereich der Selbsthilfe kompetente Ansprechpartner/innen zur Verfügung:

  • Kontaktaufnahme für Interessierte, Angehörige und Betroffene
  • Einzeltermine für Gruppenmitglieder
  • Unterstützung und Neugründung von Gruppen nach Bedarf
  • Öffnungszeiten dienstags von 13:00-15:00 Uhr und donnerstags von 9:30–11:30 Uhr
  • telefonisch erreichbar auch über das Sorgentelefon 06062-60767
  • Termine nach Vereinbarung

Die Angebote der Selbsthilfegruppen des Kreisverband Odenwaldkreis erreichen Sie unter:

platzhalter

drkshg

Selbsthilfegruppen Online-Forum

Besuchen Sie auch unser Online-Selbsthilfeforum: Das SHG Online ist ein bundesweites Forum für

  • Menschen mit Suchtproblemen,
  • Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen,
  • Menschen in Trauer,
  • Menschen mit Angst und Depressionen,
  • alle Interessierten.

Selbsthilfegruppen Online Forum

Das SHG Online stellt für Sie Informationen bereit zu allen Selbsthilfegruppen des Deutschen Roten Kreuzes sowie eine Übersicht der regionalen Ansprechpartner: www.drk-shg-online.info