Treffpunkt wird zum Café

Dass der Mai alles neu macht, zeigt sich im „Treffpunkt Auszeit“, der immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr zum „Café Auszeit“ für Gäste wird.

Die Räumlichkeiten der Selbsthilfe im DRK haben moderne Möbel erhalten, den Wänden wurde ein frischer Anstrich verpasst und man hat ihnen großformatige Bilder gegönnt. Damit wird der Aufenthalt im Teilzeit-Café zu einer willkommenen Pause vom stressigen Alltag.

Sowohl Gäste wie Mitarbeitende nutzen diese Möglichkeit zur Entspannung. Zu Beginn des Wonnemonats fand eine kleine Einweihungsfeier statt.

Weitere Informationen unter: selbsthilfe.drk-odenwaldkreis.de/treffpunkt-auszeit/