Start der ersten Injektionen im Impfzentrum noch offen

DRK bittet Bevölkerung um Geduld

Als Betreiber des regionalen Impfzentrums auf dem Gelände des Wiesenmarkts erreichen das Rote Kreuz öfter Anfragen zum Beginn der dortigen Impfaktion gegen das Corona-Virus.

Dieser wird wahrscheinlich Ende Januar sein. Konkretere Aussagen kann der Wohlfahrtsverband zurzeit nicht treffen, da die Beantwortung der Fragen, wer sich wo und wann anmelden kann, in die Zuständigkeit des Landes Hessen fallen. Diese Informationen liegen dem DRK aktuell noch nicht vor.

Momentan ist das Rote Kreuz mit der Gewinnung von Personal für die Inbetriebnahme des Impfzentrums beschäftigt und mit mobilen Impfteams in den Senioreneinrichtungen unterwegs. Spätestens ab Mitte Januar plant die Landesregierung eine Aufklärungskampagne zum Start der ländlichen Impfzentren.

Sobald das DRK über den Beginn der ersten Injektionen im Zentrum unterrichtet ist, werden alle wichtigen Inhalte über die regionale Presse und hier auf der Internetseite umgehend veröffentlicht.