Rotes Kreuz berät wieder zu Notruf-Systemen für lebensältere Menschen

Sowohl beim klassischen Hausnotruf als auch beim modernen Mobilruf haben technische Neuerungen stattgefunden, welche diese Geräte noch effizienter machen. So vereinfacht die intelligente Notfalluhr mit ihrem durchdachten Konzept ihren Trägern die Meldung eines Notfalles.

Interessant sind diese Systeme für alle Einrichtungen, in denen Seniorinnen und Senioren leben. Selbstverständlich betrifft dies auch Familien, in denen lebensältere Menschen wohnen.

Besonders Vereine und Verbände können sich bei einer Vorstellung der Geräte zur passgenauen Variante informieren. Sollten Sie eine Veranstaltung planen und an den diversen Angeboten Interesse zeigen, erläutert das Rote Kreuz gerne die Funktionen der Notruf-Systeme.

Berater Franz Müller vom Roten Kreuz ist unter Tel. 06062 / 607-753 und über die E-Mail-Adressen: hausnotruf@drk-odenwaldkreis.de oder franz.mueller@drk-odenwaldkreis.de erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie auch hier auf unserer Homepage im Bereich Hausnotruf oder auf drk-direkt.de.