Spenden sie für Afrika

Pirelli übergibt satte Spende an Jugendrotkreuz

Warmer Regen kurz vor Weihnachten

Freuen sich über die Zuwendung der Firma Pirelli: (v.l.) Kreisgeschäftsführer Holger Wießmann, Sachbearbeiterin Ellen Löb und Dieter Sedlacek. © DRK-Odenwaldkreis / Michael Lang

Über die erfreuliche Zuwendung von 1000 Euro durften sich kürzlich Ellen Löb, Sachbearbeiterin für die Belange des Jugendrotkreuz, sowie Kreisgeschäftsführer Holger Wießmann vom DRK Odenwaldkreis freuen.

Denn die Firma Pirelli aus Breuberg hatte die Hilfsorganisation bei ihrer diesjährigen „Rest-Cent-Aktion“ bedacht. Dabei werden kleine Beträge zusammengeführt und für wohltätige Zwecke ausgelobt.  Beworben dafür hatte sich der im Unternehmen tätige Mitarbeiter Dieter Sedlacek, der ehrenamtlich schon lange für den Kreisverband des hiesigen Roten Kreuzes arbeitet.

Verwendet wird die Summe zur Anschaffung von Warnwesten und Notfalltaschen für die dem Jugendrotkreuz angehörenden Schulsanitärinnen und Schulsanitäter in den Bildungseinrichtungen des Odenwaldkreises.