Spenden sie für Afrika

Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ überreicht Spende an DRK

Gutes Geld für Opfer der Feuer in Australien gesammelt

Das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes wickelt den Transfer der Beträge zum australischen Partner ab und leitet die Spenden an die vom kürzlich dort tobenden Buschfeuer geschädigten Menschen weiter.

Diese Sicherheit über die Verwendung der Mittel hat die Kinder und Erzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ dazu veranlasst, fleißig für die Opfer dieser Feuersbrünste zu sammeln.

Mit ihrer Spendenaktion, die Praktikantin Anette Gunkel angeregt hatte, sind 125 Euro zusammengekommen. Der Betrag wurde kürzlich von zwei jungen Damen unter Assistenz der Erzieherinnen Simone Cusmanis und Anette Gunkel an Corinna Rüth, stellvertretende Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Odenwaldkreis, übergeben. Dafür hatten die Kinder einen symbolischen Scheck gestaltet.

Für die Opfer der Buschfeuer in Australien haben die Kinder der Tagesstätte „Die kleinen Strolche“ 125 Euro gesammelt und während des Morgenkreises unter Assistenz von Anette Gunkel (links) und Simone Cusmanis (rechts) kürzlich an Corinna Rüth vom DRK-Kreisverband Odenwaldkreis übergeben. Foto: DRK-Odenwaldkreis / Michael Lang 

Ausschlaggebend war das Thema Feuerwehr, für das sich die Mädchen und Jungen zum diesjährigen Faschingsumzug entschieden hatten. Schnell war die Parallele gezogen und die Aktion konnte starten“ berichtete Eileen Wöckel, Leiterin der Kindertagesstätte und sagte, dass die aufgestellte Spendenbox ruckzuck mit den Zuwendungen der Familien der Schützlinge gefüllt gewesen sei.