Spenden sie für Afrika

Aktuelles

20. Dezember 2016

Umfrage: Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Screenshot der Zufriedenheitsumfrage

Ihre Zufriedenheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb bemühen wir uns, unseren Service ständig zu verbessern. Damit wir künftig in noch stärkerem Maße als bisher auf Ihre Wünsche eingehen können, ist es wichtig zu erfahren, was Ihnen an uns gefällt bzw. was wir Ihrer Meinung nach optimieren können.

Weiterlesen »
14. Dezember 2016

DRK ehrt Werner Schuhmann

Seit 60 Jahren ist Werner Schuhmann aus Dorf-Erbach Mitglied im Roten Kreuz bzw. der dem Roten Kreuz zugehörigen Bergwacht. Dieser ist Werner Schuhmann aus seiner Leidenschaft und Naturverbundenheit heraus am 01.07.1969 beigetreten.

Weiterlesen »
23. November 2016

Wir lassen Sie nicht hängen!!!

Wo finden wir Hilfe? Im Unterschied zu anderen Krankheiten oder Störungen reden die Betroffenen oft nicht über ihr Leiden – im Gegenteil, sie ziehen sich zurück.

Weiterlesen »
16. November 2016

Georg Kaciala einstimmig zum Vorsitzenden gewählt

Einstimmig wurde Georg Kaciala von den Delegierten des DRK-Kreisverbandes bei der diesjährigen Kreisversammlung an die Spitze der Organisation gewählt.

Weiterlesen »
9. November 2016

Neues Angebot des DRK-Kreisverbandes Odenwaldkreis

Selbsthilfegruppen

Ab sofort bieten die DRK-Selbsthilfegruppen jeden Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr Sprechzeiten an.

Weiterlesen »
2. November 2016

DRK-Schatzkiste hilft

Einen Betrag von 250,00 € konnte dieser Tage, stellvertretend für die Seniorengymnastikgruppen, Annemarie Ruppert vom DRK-Kreisverband Odenwaldkreis von den Mitarbeiterinnen des Schatzkisten-Teams entgegennehmen.

Weiterlesen »
1. November 2016

Schulsanitätsdienst an der Carl-Weyprecht-Schule

An Schulen pulsiert das Leben. Und wo das Leben ist, da fließt auch Blut. Manchmal leider im wörtlichen Sinn: jedes Jahr ereignen sich mehr als eine Million Schulunfälle.

Weiterlesen »
10. Oktober 2016

Neues Angebot für junge Leute

Am 28.09.2016 fand die Auftaktveranstaltung eines neuen Gruppenangebotes für junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren statt. Die Einrichtungen des DRK (Suchselbsthilfe und Suchtprävention) und das Selbsthilfebüro Odenwald konnten über 50 Multiplikatoren, Betroffene, Herrn Landrat Frank Matiaske, Kreisbeigeordneten Michael Vetter sowie die DRK-Landesleiterin der Sozialarbeit, Frau Adelheid Schultheiß, zu dieser landesweiten Premiere begrüßen.

Weiterlesen »
22. September 2016

Neue Selbsthilfegruppe „Immer wieder Ärger wegen Alkohol, Cannabis & Co.?

Die Selbsthilfegruppe »Immer wieder Ärger wegen Alkohol, Cannabis & Co?« soll ein wöchentliches Angebot für junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren bieten, die im Zusammenhang mit ihrem Suchtmittelkonsum zum Beispiel soziale, berufliche oder gesundheitliche Beeinträchtigungen erleben.

Weiterlesen »
20. September 2016

Philipp Scior erhält DRK-Ehrenplakette

Bereits im September 2012 ist Philipp Scior, Breuberg, als stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter in die Leitungsebene des DRK-Kreisverbandes eingetreten. Dort war er zuständig für die Arbeit der 13 DRK-Bereitschaften in den Ortsvereinen mit ihren rund 400 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Im November 2014 übernahme Scior das Amt des Kreisbereitschaftsleiters, womit er sich an die Spitze der aktiven Arbeit stellte. Ein Amt, das er noch bis zum 30.09. dieses Jahres inne hat.

Weiterlesen »
1 2 3 4 5 6