Spenden sie für Afrika

Stellenangebot vom 28.02.2017

© Joerg F. Mueller / DRK

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Odenwaldkreis e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogen/in in Vollzeit (Stelle kann ggf. geteilt werden) und in

Teilzeit (20 Stunden/Woche) als Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr

für den Bereich „Betreutes Wohnen“ für Suchtmittelabhängige.

Der DRK-Kreisverband Odenwaldkreis e.V. ist Hilfsorganisation und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er beschäftigt in den verschiedenen Fachbereichen insgesamt rund 300 Mitarbeiter.

Das Betreute Wohnen richtet sich an Menschen, die aufgrund ihrer Suchtmittelabhängigkeit einen besonderen Hilfebedarf haben.

Wir setzen berufliche Erfahrung im Suchtbereich, selbständiges Arbeit und kooperatives Teamverhalten voraus. Wünschenswert wäre eine suchtspezifische Zusatzausbildung und gute sozialrechtliche Kenntnisse. Wirtschaftliches Denken, Organisationstalent, hohe Flexibilität und mindestens Führerscheinklasse B werden erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach DRK-Tarifvertrag mit sozialen Zusatzleistungen. Es erfolgt eine bedarfsorientierte Einarbeitung. Des Weiteren bieten wir fachliche Anbindung zum Team des Suchthilfeverbundes, Supervision und kreativen Raum für fachlich fundiertes Arbeiten. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Frau Wayand (06062-60778) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in Papierform bis spätestens 22. Mai 2017 an:

DRK-Kreisverband Odenwaldkreis e.V.
Frau Monika Vogt
Personalverwaltung
Illigstraße 11
64711 Erbach

oder per Mail an Monika.Vogt@drk-odenwaldkreis.de

Vertraulichkeit wird zugesichert. Bitte nur Fotokopien einsenden, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.