Spenden sie für Afrika

Das DRK-Selbsthilfezentrum zieht um

Der neue Gruppenraum

Seit Anfang September dieses Jahres steht den DRK-Selbsthilfegruppen das untere Stockwerk im ehemaligen VHS-Gebäude in Erbach (Bahnstraße 43) zur Verfügung. Der Eingang für die Gruppen und Interessierte erfolgt auf der Seite der Alten Poststraße. Dort gibt es nicht nur Bereiche für die jeweiligen Gruppentreffen, sondern es stehen auch größere Räume für Veranstaltungen zur Verfügung.

Feste Sprechstunde

Jeden Dienstag von 13 – 15:00 Uhr und donnerstags von 9:30 – 11:30 Uhr wird weiterhin eine feste Sprechstunde von Friedel Weyrauch angeboten. Nicht nur Teilnehmer aus den verschiedenen Selbsthilfegruppen können diese Sprechzeiten wahrnehmen, sondern auch Bürgerinnen und Bürger aus dem Odenwaldkreis haben die Möglichkeit, sich vor Ort über die vielfältigen Angebote des DRK zu informieren.

Nach dem Abschluss der Renovierungsarbeiten wird das gesamte Haus am 25. Oktober 2017 im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Hierzu wird noch separat eingeladen.

Abschied und Neuanfang

Die zahlreichen Selbsthilfegruppen im DRK-Kreisverband Odenwald e.V. hatten bisher ihr Domizil im Erbacher Treppenweg Nummer 8. Während der produktiven Jahre im Treppenweg kamen seit 2008 mehrere neue Gruppen hinzu, so dass mittlerweile 16 Selbsthilfegruppen im Odenwaldkreis ihre hilfreiche Arbeit verrichten.

„Der Gruppenraum könnte viel erzählen von Verzweiflung und Mutlosigkeit, aber vor allem von Hoffnung und dem Beginn eines neuen Lebens.“

Für die Menschen in den Selbsthilfegruppen ist ein Gruppenraum etwas ganz Besonderes. Er ist für sie ein wichtiger Ort, an dem sie sich öffnen können und wissen, wo sie ihren festen Platz haben. Er ist eine Art Heimat geworden, und ein Wechsel der Gruppenräume hinterlässt oft Spuren der Trauer. Es ist wie ein persönlicher Wegzug aus den privaten Räumlichkeiten.

Der Gruppenraum könnte viel erzählen von Verzweiflung und Mutlosigkeit, aber vor allem von Hoffnung und dem Beginn eines neuen Lebens. Die Teilnehmer können in diesen Räumen Sicherheit, Halt und Beständigkeit für sich selbst finden.

Friedel Weyrauch im neuen Kreativraum.

Friedel Weyrauch im neuen Kreativraum.

Kontakt

Friedel Weyrauch
Tel. 06062 60760 oder 0162 2578112
E-Mail: selbsthilfe@drk-odenwaldkreis.de