Familienzusammenführung

© Jörg F. Müller / DRK

Der DRK-Suchdienst, gegründet 1945 aus humanitärer Notwendigkeit Schicksale von Verschollenen des 2. Weltkriegs zu klären und Angehörige zusammenzuführen, umfasst heute vier Aufgabengebiete:

  • Familienzusammenführung
  • Hilfs- und Beratungsdienst
  • Nachforschungen nach Wehrmachtsvermissten und Zivilpersonen
  • Auskunftswesen bei Katastrophen und Konflikten

Seit 2013 ist der Suchdienst neu strukturiert und in Hessen auf sieben Kompetenzzentren verteilt. Unser Kreisverband nimmt daher nur noch Basisaufgaben im Bereich des Suchdienstes wahr und erfüllt somit eine Lotsenfunktion.

Die Aufgaben der Familienzusammenführung beschränken sich auf Deutsche aus Ost- und Südosteuropa. Deutschstämmige werden hier über die Aufnahme als Spätaussiedler beraten und unterstützt.

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu Familienzusammenführungen:

Annemarie Ruppert
Annemarie Ruppert
06062 607-13
annemarie.ruppert@drk-odenwaldkreis.de